Blumenkinder


Ich liebe die Schönheit und Ruhe der Natur. Fasziniert bin ich von Blüten und Pflanzen. Die Leidenschaft zur Natur spiegelt sich in meiner Ausbildung zur Floristin wieder.

 

Durch die „Jahreszeitenfiguren“ der Rudolf Steiner Schule fand ich zum Filzen. Im Jahre 2002 begann ich Blumenkinder nach einem Buch von Sybille Adolphi zu nähen.

 

Heute bietet mir Wolle, ob vernäht, nass oder mit der Nadel gefilzt, alle Möglichkeiten, diese in entsprechende Blütenform zu bringen.

 

Mein Bestreben ist es, aus feinster Merinowolle, der geeigneten Technik und abgestimmter Farbgestaltung, Blüten so filigran und naturgetreu wie möglich zu gestalten. Dadurch entstehen immer wieder neue Blumenkinder Unikate.

 

Den Reichtum an Blüten aus der Natur habe ich noch lange nicht ausgeschöpft.

 

„Neugeborene Blumenkinder“ finden sie laufend in meinem Atelier.

Öffnungszeiten


Frühling

Schlüsselblume

Vergissmeinnicht

Buschwindröschen

Traubenhyazinthe



Sommer

Clematis

Feldmargerite

Heckenrose

Mohn



Herbst

Ringelblume

Eber-Esche

Hagebutte

Kastanie



Winter

Mistel

Schneekristall

Schneeflocke

Sternen-Prinzessin